Kasematte


Kasematte
f; -, -n; MIL., HIST. casemate
* * *
die Kasematte
casemate
* * *
Ka|se|mạt|te [kazə'matə]
f
casemate
* * *
Ka·se·mat·te
<-, -n>
[kazɛˈmatə]
f HIST casemate
* * *
die; Kasematte, Kasematten (Milit., Marine) casemate
* * *
Kasematte f; -, -n; MIL, HIST casemate
* * *
die; Kasematte, Kasematten (Milit., Marine) casemate

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kasematte — der Festung Dänholm …   Deutsch Wikipedia

  • Kasematte — (v. ital.), bombenfeste Gewölbe unter den Werken einer Festung zu sicherer Aufbewahrung der Vorräthe etc., zum Aufenthalt der Truppen bei einer Belagerung od. zur Vertheidigung (Defensivkasematten) bestimmt. Diese K n. für das Geschütz od. für… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kasematte — (ital. casa matta, »gedecktes Haus«, nach andern v. span. casa, Haus, und matar, töten, daher der alle Name »Mordkeller«), bombensicher überwölbter Raum in Festungswerken. Kasematten, jetzt meist Hohlbauten genannt, braucht man in Festungen: 1)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kasematte — Kasematte, gepanzerter Geschützstand auf Kriegsschiffen; s. Geschützarmierung. S.a. Festungsbau …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kasematte — Sf geschützter (Festungs )Raum per. Wortschatz arch. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. casemate, dieses aus it. casamatta Wallgewölbe . Zunächst Bezeichnung eines unterirdischen, bombensicheren Festungsgewölbes, dann auch übertragen auf… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kasematte — »bombensicherer Raum in Festungen; durch Panzerwände geschützter Geschützraum eines Kriegsschiffes«: Das Wort wurde als Fachausdruck des Festungsbaues im 16. Jh. aus frz. casemate entlehnt, das seinerseits aus it. casamatta »Wallgewölbe«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kasematte — Ka|se|mạt|te 〈f. 19〉 1. 〈in Festungen〉 dick ummauerter, schusssicherer Raum 2. 〈auf Kriegsschiffen〉 gepanzerter Geschützraum [<frz. casemate <ital. casamatta „Wallgewölbe“ <mgrch. chasma, chasmata „Erdkluft“] * * * Ka|se|mạt|te, die; …   Universal-Lexikon

  • Kasematte — Ka|se|mạt|te 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Mil.〉 1. dick ummauerter, schusssicherer Raum in Befestigungswerken 2. gepanzerter Geschützraum auf Kriegsschiffen [Etym.: <frz. casemate <ital. casamatta »Wallgewölbe« <mgrch. chasma, chasmata… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kasematte — Ka|se|mat|te die; , n <über fr. casemate aus it. casamatta »Wallgewölbe«, dies wahrscheinlich zu mgr. chásma, Plur. chásmata »Spalte, Erdkluft«>: 1. gegen feindlichen Beschuss gesicherter Raum in Festungen (Mil.). 2. durch Panzerwände… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kasematte — Ka|se|mạt|te, die; , n <französisch> (Militär beschusssicherer Raum in Festungen; Geschützraum eines Kriegsschiffes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kasematte — * Dat ess esu e geheuchlig Kassemettche. (Köln.) – Firmenich, I, 476, 258. Das ist ein behaglich (gemüthlich) Stübchen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.